ˆTop
Menü

Wo Zukunft bewegt.

SMM Kutu in Lenzburg

14.09.2015

Barren Vize Europameister für den Aargau am Start.

Am 19./20. September treffen sich die besten Kunstturner und Kunstturnerinnen der Schweiz in der Neuhof Turnhalle in Lenzburg. Für einmal starten sie aber nicht als Einzelsportler, sondern als Team eines Kantons.

Bei den Männern wie bei den Frauen wird in drei Ligen gestartet. Die stärksten sechs Kantone messen sich in der Nationalliga A und turnen um den Schweizer Meistertitel. In einer Mannschaft können bis zu sechs AthletInnen sein, vier dürfen pro Gerät starten und die drei Höchstnoten kommen in die Wertung. Es gilt also für die Trainer schon vor dem Wettkampf die bestmöglichen Mannschaften zusammenzustellen. Am Samstag präsentieren sich die Männer. Für den Chef Spitzensport des Kantons Aargau ist das Ziel klar. Der Schweizer Meistertitel soll zurückerobert werden, nachdem er im letzten Jahr an den Kanton Zürich ging. Und der Aargau wird mit einer Top Mannschaft Lenzburg zum brodeln bringen. Mit dem aktuellen Barren Vize Europameister Christian Baumann und den WM Finalteilnehmern Oliver Hegi und Michael Meier werden Top Athleten dabei sein. Severin Rohrer, ebenfalls Nationalkaderturner, komplettiert das starke Aargauer Team.

Bei den Frauen am Sonntag ist der Titel das Ziel. Der Aargau holte sich den Titel sieben Mal in Folge, doch die letzten beiden Austragungen gingen an den Tessin. Angeführt wird das Aargauer Team von der EM Finalistin Jessica Diacci. Zusammen mit Laura Schulte und den starken Juniorinnen Livia Schmid, Anina Wildi und Leonie Meier soll sich dies 2015 wieder ändern. Ein weiteres Highlight wird der Auftritt der aktuell besten Turnerin Europas sein. Giulia Steingruber wird ihr Können für den Kanton St. Gallen zeigen und die Zuschauer staunen lassen.

Alle Infos unter www.smm2015.ch