ˆTop
Menü

Wo Zukunft bewegt.

AARGAUER Schneesportwoche für Frauen

19.03.2018

04.-10. März 2018 in Davos

Wir starteten am Sonntagvormittag in Aarau mit dem Zug Richtung Davos.
Ab Brugg reisten wir im  Kollektiv. Nach einer kurzweiligen Reise erreichten wir um 14 Uhr unser Ziel.  Wo wir von unserem Gepäcktransport-Team, Therese, Maya und Heidy am Bahnhof Dorf, mit den Gästekarten, empfangen wurden.
Nach einem Apero und der Zimmerschlüsselverteilung, machten sich einige noch auf um Ski zu mieten. Oder zum Kaffee und Kuchen essen.
Der Speisesaal im Hotel Dischma war auch unser Aufenthaltsraum. So konnten wir uns auch nach dem Essen, abends dort aufhalten.
Der Montag versprach ein herrlicher Skitag zu werden bei Sonnenschein und fantastischen Pisten am Parsenn.
Leider ist vor dem Mittag eine Skifahrerin gestürzt und musste ins Spital Davos abtransportiert werden. Sie konnte am Freitag das Spital verlassen und wurde von ihren Angehörigen abgeholt. Wir wünschen Jeannette gute Besserung.
Am Montagabend, starteten wir mit einem Jass-Turnier. Die Organisatorin Ursula Pelloli, ist dafür extra nach Davos gereist.
Die Wetteraussichten für die weiteren Tage waren nicht so toll. Bei Schneefall, stürmischem Wind und schlechter Sicht, war das Skifahren  am Dienstag und Mittwoch nur noch für „hartgesottene und angefressene“.
Aber der Mittwochabend war ja unser Jubeltag. Wir feierten unser 40 Jahre Jubiläum unter dem Motto: Im kleinen Schwarzen, Roten, Grünen oder Goldenen….. Dresscode erwünscht. Im festlich gedeckten Speisesaal haben wir uns kulinarisch verwöhnen lassen und uns mit kurzen Rückblicken in die längere und kürzere Vergangenheit  und mit 2 Showeinlagen köstlich amüsiert.
Am Donnerstag war‘s wieder super. Die Flitzer, Raser und Raudis sind mit ihren Gruppenleitern, Maya, Erika und Heidy, über die Pisten gesaust, es war ein toller Skitag.
Bei einer Umfrage wurde beschlossen, dass wir am Freitag am Jakobshorn fahren. Die Verhältnisse waren fantastisch.
Trotz des Zwischenfalls am Montag, es war eine tolle Woche. Die Teilnehmerinnen waren alle aufgestellt. Wir haben im Dorfkeller des Hotel Dischma mit einem Fondue-Essen und anschliessendem Tanzen die Schneesportwoche abgeschlossen.
Die Heimreise verlief ohne Zwischenfälle. Alle Koffer und Skis sind am richtigen Ort wieder ausgeladen worden.