ˆTop
Menü

Wo Zukunft bewegt.

LWK Muki "Bausteine"

28.10.2018

Samstag, 27. Oktober 2018

Nur 25 Muki-Leiterinnen fanden am Samstagmittag den Weg in die Turnhalle Suhrenmatte
in Buchs zu unserem Herbst LWK mit dem Thema «Bausteine». Um auch richtig zu bauen, musste jede Teilnehmerin eine Schuhschachtel mit einem kleinen Geschenk im Wert von max. Fr. 10.—mitbringen. Diese Schachteln wurden dann in einer Stafette mit farbigem Papier verpackt um danach mit den verschiedenfarbigen «Bausteinen», vorgegebene Bauten mit den richtig farbigen Bausteinen, nachzubilden. Dabei wurden die Teilnehmerinnen mit einer Koordinationsstafette gefordert, verlangte die Hand- und Beinkoordination so einiges ab.

 

Das Muki-Turnen feiert im Jahr 2019 seinen 50. Geburtstag und soll daher am eidgenössischen Turnfest (ETF19) die Gelegenheit erhalten, sein Turnen einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. So kann die Wichtigkeit unserer Arbeit verdeutlicht werden. Die Kinder zeigen als kommende Turngeneration auf, wie wichtig die Bewegungsförderung im jungen Alter ist. Aus diesem Anlass war ein Baustein (Lektion) dem ETF19 und seine Choreo gewidmet.

 

Daniela erteilte eine geführte Lektion mit den Poolnudeln zum Thema «Unterwasserwelt», wobei bereits die Elemente für die ETF Vorführung versteckt beim Finden von Muscheln oder im U-Boot, etc. eingebaut wurden. Danach ging es an die Choreo und die Teilnehmerinnen übten diese gemeinsam ein. Im Infoblock erfuhren alle etwas mehr über das Konzept und erhielten auch sämtliche benötigten Unterlagen um mit ihrer Muki-Gruppe die Choreo in der eigenen Halle ein zu studieren und die Mukipaare anzumelden.

 

Organisation war ein weiterer Baustein: Dabei mussten die Teilnehmerinnen anhand von vorgegebenen Themen und Handgeräten, in Gruppen eigene Ideen auf ein Blatt Papier bringen. Zu berücksichtigen war auch das Zeitmanagement. Beim Vorzeigen und Erleben wurde die Zeit estoppt – wurde der Zeitaufwand für diese Übung richtig eingeschätzt? Dabei kamen viele spannende Ideen der verschiedenen Teilnehmerinnen zusammen.

 

Claudia war zum ersten Mal als Kursleiterin im Einsatz und meisterte diese Aufgabe mit Bravour. Ihr Baustein «Grundtätigkeiten» wurde den Teilnehmerinnen in einer Lektion zum Thema Eignungstest zur BauarbeiterIn» - welche alle mit Bravour bestanden - vermittelt. Zuerst wurden in einer kurzen Theorie die Grundtätigkeiten nochmals durchgenommen, anhand einer Plache und Kartonuntersetzer mit den neuen Mukibären. Danach mussten die Teilnehmenden eine Strasse bauen diese Walzen um dann an vielen Posten ihr Diplom als BauarbeiterIn zu erhalten.

 

Am Schluss wurde nochmals mit allen Kursteilnehmerinnen die Choreo fürs ETF19 geturnt. Erfreut durften wir feststellen, dass die Leiterinnen diese schon sehr gut beherrschen. Zum Abschluss durfte jede Teilnehmerin einen Baustein einer anderen Kursteilnehmerin überreichen um sich dann zu Hause überraschen zu lassen.

 

Wir danken allen Teilnehmerinnen für ihren tollen Einsatz am Kurs, das engagierte mitmachen und die tolle Stimmung, trotz eher kalter Hallentemperatur wofür wir uns entschuldigen möchten.

 

Der nächste LWK findet am Samstag, 2. März 2019 in Bremgarten statt. Mit dem Thema „seit 50. Jahren Bärenstark" feiern wir den Geburtstag mit vielen spannenden und inspirierenden Lektionen. Erstmals wird dieser Kurs als Kombikurs mit zwei Kitulektionen ergänzt werden. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, sei es nur als Teilnehmerin der Mukilektionen, als Teilnehmerin des Kombikurses(beide 6 h) oder als Teilnehmerin des Kitu Kurses (3 h). Wir sind gespannt – ihr hoffentlich auch – bis bald in Bremgarten, euer Muki/Kitu-Team.

Evelyn Schaniel