ˆTop
Menü

Schweizer Meisterschaften Jugend

03.12.2018

3 Schweizer Meistertitel für die Aargauer Vereine

Die Turnerinnen der Getu Sins Oberrüti konnte gleich zweimal zuoberst aufs Podest klettern am Samstag bei der Gerätekombi Kat. A und am Sonntag im Schulstufenbarren Kat. B.

Die Gymnastikgruppe vom TSV Rohrdorf gewann in der Kat. A die Gymnastik Kleinfeld, die Jugend des STV Sins erturnten sich den 3. Rang in dieser Kategorie. In der Kat. B meldeten sich zuwenige Gruppen an, so wurde kein Schweizer Meistertitel vergeben. Dies schmälert die Leistung der beiden Aargauer Kleinfeld Vereinen nicht. Der STV Mühlau gewann Gold vor dem TV Sins.


Doppel-Vizemeister darf sich der DTV Muhen in der Gymnastik Bühne Kat. A, einmal ohne Handgeräte und noch mit Keulen nennen.


Auf das tiefste Treppchen und somit Gewinner der bronzenen Auszeichnung durften der TV Stetten Reck Kat.B, Getu Obersiggenthal Gerätekombi Kat.B, TV Vordemwald Schulstuffenbarren Kat.A und der STV Sins Gymnastik Kleinfeld Kat.A steigen.


2 Auszeichnungen durften noch in den Aargau mit nach Hause genommen werden. Dies mit dem 6. Rang des TV Schinznach-Dorf und 8. TV Brittnau beide in der Gerätekombi Kat.B.

Knapp am Podest vorbei und leider auch ohne Auszeichnung schrammten die Turnerinnen und Turner mit dem 4. Rang die Jugend vom TV Sulz, 5. TV Stetten beide im Reck Kat.A, vorbei.

Den Turnerinnen des STV Brugg und dem TV Hirschtal sowie noch von schon oben erwähnten Vereinen mit ihrer zweiten Gruppe lief es nicht wie gewünscht, zu viele Fehler schlichen sich in ihre Übungen ein so dass sie in der Rangliste eher im Mittelfeld bis in den hinteren Rängen zu finden sind.


Wir wünschen allen Vereinen eine schöne Adventszeit und eine gute Vorbereitung auf das ETF 2019.

Andreas Wernli