ˆTop
Menü

Fünf Aargauer Medaillen

20.11.2019

Schweizer Meisterschaften Turnerinnen Einzel / Gerätefinals in Gland

 

Nach der Schweizer Meisterschaft der Männer in Yverdon reisten am vergangenen Wochenende auch die Geräteturnerinnen in die Westschweiz. In Gland kämpften die Frauen am Samstag in den verschiedenen Kategorien um den Schweizer Meistertitel im Mehrkampf. Am Sonntag fanden die Entscheidungen in den Gerätefinals der Frauen und Männer statt. In der Kategorie K6 gewann Sina Kaufmann vom STV Koblenz die Silbermedaille für den Aargau.

 

Die SM startete mit den Mehrkampfentscheidungen in den K5-, KD- und K7-Klassen. In der K5-Nachwuchskategorie erturnten sich Alisha Hertig (TV Kerns) den ersten Rang. Alle Aargauerinnen erturnten sich eine Auszeichnung. In der Kategorie K7 wiederholte Sandra Garibay ihren Triumph vom letzten Jahr. Sie sicherte sich den Titel unter anderem dank der Tagehöchstnote am Sprung. Den Turnerinnen aus dem Aargau konnten nicht um die vordersten Ränge mitturnen.

 

Die K6-Turnerinnen traten am Sonntag an. Sina Kaufmann (STV Koblenz) musste sich nur Anja Langensand (STV Sarnen) knapp geschlagen geben und sicherte sich den zweiten Rang. Die vier weiteren Aargauerinnen platzierten sich alle in den ersten zwanzig Rängen. Später wurden am Sonntag in den Gerätefinals nochmals neun Medaillensätze vergeben. Bei den Männern sicherten Jonas Schmidli (TV Wettingen) an den Ringen und Florian Süess (TV Wettingen) am Barren dem Aargau zwei weitere Silbermedaillen.

 

Zwei Getu-Wochenende der SM-Trilogie 2019 sind vorbei. Doch ein Highlight erwartet uns noch: Am Wochenende vom 23./24. November 2019 geht es in Appenzell bei den Frauen-Mannschaften und in der Kategorie Sie+Er um die Medaillen.