ˆTop
Menü

Zwei Mal Gold für den Aargau

26.11.2019

Schweizer Meisterschaften Turnerinnen-Mannschaften / Sie+Er in Appenzell

 

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Geräteturnerinnen zur Schweizer Meisterschaft Mannschaften (SMM) in Appenzell. Zum ersten Mal fand eine SM im Kanton Appenzell statt. In der Turnhalle «Wühre» turnten die Aargauer Turner/-Innen während zwei Tagen erfolgreich.

 

Am Samstag wurden die Schweizer Meistertitel in den Kategorien K5, Damen und im Sie+Er Geräteturnen vergeben. Äusserst spannend ging es im K5 zu und her. Die Aargauer Mannschaft bestehend aus Nathalie Furter, Valentina Hediger, Noemie Hauenstein, Niki Haghrooyan und Nora Aebischer setzte sich knapp gegen St. Gallen durch. Erst am Boden, dem letzten Gerät des Tages, erturnten sie sich einen Zehntel Vorsprung und errangen so die Goldmedaille.

 

Ähnlich erfolgreich war unser Damen-Team unterwegs. Sie mussten sich schlussendlich nur den Bernerinnen und dem Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden geschlagen geben. Mit 146.85 Punkten erkämpften sich Linda Seiler, Seraina Uehli, Sina Stocker, Angela Kaufmann und Valérie Hunziker den 3. Rang. Eine weitere Bronzemedaille brachten Delia Sigrist und Simon Müller im Sie+Er Geräteturnen nach Hause. Gold ging an Sarah Chilo und Stéphane Détraz. Für die Westschweizer war es nach dem 2. Rang am diesjährigen ETF der erste Titel.

 

Am Sonntag sicherte sich die Turnerinnen des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden im K7 den Titel. Für die Mannschaft von Coach Beni Boos war es der vierte Schweizers Meistertitel in Serie. Das Podium komplettierten die Zürcherinnen sowie die Gastgeberinnen. Das Team Aargau (Lisa Schwammberger, Alessandra Mancino, Nina Rinderknecht, Manuela Kramer und Geraldine Weber) platzierte sich auf dem guten 5. Rang.

 

Einen Start-Ziel-Sieg fuhr das Team Aargau mit Sina Kaufmann, Leonie Schaub, Aline Nyffenegger, Nadja Hettich und Olivia Bösch ein. Vom ersten Gerät an in Führung liegend sicherte sich die Mannschaft mit 149.95 Punkten vor St. Gallen und Bern den Schweizer Meistertitel.