ˆTop
Menü

Pulsbeschleuniger zieht weiter

24.09.2020

Nils Haller wird Nationaltrainer in Magglingen.

 

Haller verlässt den Aargauer Turnverband nach knapp vier Jahren als Assistenztrainer im Kunstturnen der Aargauer Nachwuchsathleten in Niederlenz. Er wird Nationaltrainer der Männer in Magglingen unter dem neuen Cheftrainer Laurent Guelzec.

 

Nach seiner Karriere als Athlet für die Schweizer Nationalmannschaft und dem Studium am Institut für Sportwissenschaft an der Universität Bern, hat Nils Haller Anfangs 2017 seine Stelle als Trainer beim Aargauer Turnverband begonnen. Haller hat sich sehr schnell in das Trainerteam um Cheftrainer Nikolay Maslennikov integriert und konnte mit seinem beeindruckenden Fachwissen unsere jungen Talente fördern und weiterentwickeln.

 Der Schweizerische Turnverband hat per August 2020 mit Laurent Guelzec den Nachfolger als Cheftrainer von Bernhard Fluck bestimmt. Im hochkarätig zusammengestellten Trainerteam von Laurent Guelzec ist mit Claudio Capelli, neben Nils Haller, ein weiterer Trainer aus der Schweiz. Als ehemaliger Trainerkollege von Guelzec komplettiert der Franzose Sébastian Darrigade den Trainerstab.

 Mit Nils Haller verlieren wir per Ende 2020 einen ausgezeichneten und talentierten Trainer. Wir sind Nils Haller für sein grosses Engagement und die gute Arbeit sehr dankbar. Für die Zukunft wünschen wir Nils und dem neuen Trainerteam in Magglingen nur das Beste. Den Trainingsbetrieb im Nachwuchs- und Juniorenbereich ab Januar 2021 stellen wir mit einer Umstrukturierung der Trainingsgruppen von Nikolay Maslennikov und Sergey Maslennikov sicher.

 

Für Fragen und Auskünfte steht David Huser als Chef Spitzensport gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +41 62 892 11 70.

 

Medienmitteilung Schweizerischer Turnverband (24.09.2020): https://bit.ly/3kI3LrE