ˆTop
Menü

So sieht die topmoderne Trainingshalle in Lenzburg aus

01.12.2020

Turnzentrum Aargau

 

Weil das alte Aargauer Turnzentrum in Niederlenz abgerissen wird, will der Aargauer Turnverband für rund 14 Mio. Franken ein neues Turnsport-Kompetenzzentrum mit nationaler Bedeutung bauen. Nachdem das Baugesuch für das Projekt in Lenzburg Anfangs November eingereicht wurde, sind nun detaillierte Visualisierungen verfügbar – erstmals auch eine Innenansicht der Trainingshalle. 

 

«Ein Turnzentrum ist für die Athleten wie ein zweites Zuhause. Deshalb freut es uns, dass wir mit dem neuen Turnzentrum Aargau ideale Bedingungen für die Turnerinnen und Turner von morgen schaffen können», so Projektleiter David Huser. Im neuen Turnzentrum profitieren die Athleten von einer modernen Trainingsumgebung mit neuen Kraft-, Physio- und Erholungsräumen und einem eigenen Schulzimmer für den Förderunterricht. Abends steht die Halle den Breitensportvereinen zur Verfügung und es finden regelmässig öffentliche Sportangebote statt.

 

Die Bauprofile stehen und das Baugesuch liegt noch bis am 21. Dezember 2020 auf. Parallel zum Bewilligungsverfahren können sich interessierte Unternehmen ab 1. Dezember 2020 auf www.turnzentrum-aargau.ch/bau für die Ausschreibung bewerben. «Wir freuen uns, gemeinsam mit turn- und sportbegeisterten Unternehmen die Zukunft des Schweizer Turnsports aktiv zu gestalten», so Projektleiter Huser.

 

Weitere Informationen sowie eine Übersicht aller Unterstützungsmöglichkeiten sind auf www.turnzentrum-aargau.ch zu finden.