ˆTop
Menü

Virtueller Chlaus-Wettkampf begeistert kleine Turnerinnen

09.12.2020

Turnverein Merenschwand

 

Da alle Wettkämpfe im 2020 abgesagt wurden, dachte sich das Geräteturnen Einzel vom TV Merenschwand, es wäre trotzdem eine grossartige Idee für ihre Mädchen, die Fähigkeiten mit einem virtuellen internen Wettkampf unter Beweis zu stellen. Deshalb organisierte der Verein am 5. Dezember 2020 einen  Wettkampf für die kleinen Turnerinnen - ohne Publikum, aber mit Livestream. 

 

"Die Mädchen waren sehr begeistert von der Idee. Die Motivation explodierte und die Mädchen nahmen die Herausforderung mit grosser Freude an", so Riegenleiter Stefan Sprenger. Für die Mädchen, die erst kürzlich der Riege beigetreten sind, wurde eine neue Kategorie geschaffen: K0. Die Wertungsrichter erhielten spezielle Instruktionen, um die kleinsten Turnerinnen zu bewerten. Stefan hält fest: "Das war für die jüngsten Mädchen eine grossartige Einführung in die Wettkampfwelt. Das ganze Team war sehr stolz, wie die Mädchen ihren ersten Wettkampf meisterten". Anstatt Medaillen durften alle Mädchen einen selbst gebackenen, Grittibänz und ein Schoggistängeli entgegennehmen.

Für die Leiter war der Wettkampf gleichzeitig eine Standortbestimmung, was die Kategorieneinteilung für die nächste, hoffentlich stattfindende, Wettkampfsaison erleichtert.

 

Der Aargauer Turnverband freut sich, dass zahlreiche Aargauer Turnvereine unter Einhaltung der geltenden Schutzkonzepte innovative Ideen lancieren und gemeinsam mit dem Verband den Aargau bewegen. Gerne berichten wir auch über eure Idee - meldet euch via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!