ˆTop
Menü

Fabian Käppeli wird neuer Chef Spitzensport beim ATV

30.04.2021

Per 1. August 2021

 

Der Aargauer Turnverband (ATV) hat mit Fabian Käppeli einen neuen Chef Spitzensport gefunden, welcher sich für die Aufgabe dank seinen ausgezeichneten Qualifikationen und umfassenden Erfahrungen mit dem Kunstturnen bestens eignet. Der 44-jährige Freiämter wird die Stelle per 1. August 2021 antreten. 

 

Mit Fabian Käppeli tritt kein Unbekannter in die Fussstapfen des ehemaligen Chef Spitzensports David Huser, welcher zum Schweizerischen Turnverband wechselt. Käppeli engagierte sich 15 Jahre lang als Hauptriegenleiter der erfolgreichen Kunstturnriege in Merenschwand und war rund zehn Jahre als ehrenamtlicher Trainer im Regionalen Leistungszentrum in Niederlenz tätig. „Fabian hat uns mit seinem umfassenden Knowhow, einem ausgezeichneten Netzwerk in der Turnszene und seiner Philosophie im Umgang mit den Athletinnen und Athleten überzeugt. Er weiss, wie man sich um das Gelingen bemühen muss, er weiss wie man Bedingungen herstellt, einen Rahmen schafft, damit unsere Turnerinnen und Turner sich optimal entwickeln können“, so ATV-Präsident Jörg Sennrich über die Wahl des Zentralvorstandes. „Dank seinem jahrelangen Engagement im Turnsport kennt Fabian die verschiedenen Kunstturnriegen im Aargau sehr gut und kann das erfolgreiche Förderkonzept des Aargauer Turnverbandes konsequent vorantreiben und weiterentwickeln.“

 

Ein Turner durch und durch

Fabian Käppeli, welcher aktuell als Teamleiter im Verkauf Innendienst arbeitet, freut sich sehr auf die neue Herausforderung: „Trotz meiner Erfahrung habe ich grossen Respekt vor der neuen Aufgabe und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen der Verbandsspitze.“ Käppeli ist ein Turner durch und durch: Mit sechs Jahren begann er selbst mit dem Kunstturnen und blieb dem Sport stets treu. „Auch nach mehreren Jahrzehnten begeistert und fasziniert mich der Turnsport noch immer“, so der Merenschwander. Der respektvolle Umgang auf Augenhöhe mit den jungen Athletinnen und Athleten und ihrem Umfeld sei ihm besonders wichtig. Dass er diesen Umgang beherrscht, zeigen seine prominentesten Abgänger aus der Kunstturnriege in Merenschwand: Käppeli war als Hauptleiter der ehemaligen Schweizer Nationalkaderathleten Michael Meier und Severin Rohrer massgeblich beteiligt, dass diese den Sprung nach Magglingen geschafft haben.

 

Vorbereitungen für die zweite Jahreshälfte laufen

Käppeli tritt seine Vollzeitstelle per 1. August 2021 an. Auch beim Jahrhundertprojekt Turnzentrum Aargau wird er zukünftig mitarbeiten und seine Expertise einbringen. Im Fokus steht nun die Koordination der Übergabe, damit die Athletinnen und Athleten nach den Sommerferien unter der Leitung des neuen Chef Spitzensports in die zweite Jahreshälfte starten können. Der Aargauer Turnverband bedankt sich für die bemerkenswerte Arbeit, welche David Huser in den vergangenen Jahren geleistet hat und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit auf nationaler Ebene. 

 

Portrait Fabian Käppeli C TV Merenschwand Kopie

Der Freiämter Fabian Käppeli wird neuer Chef Spitzensport beim Aargauer Turnverband. © TV Merenschwand

 

Kontakt: Fabian Weber, Leiter Kommunikation Aargauer Turnverband (+41 76 376 59 99, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Download Pressekit