ˆTop
Menü

Gelungener Aargauer Cup 2021

07.06.2021

Aargauer Cup U21 EGT Ti vom 5. Juni 2021 in Aarau

 

Nachdem im März klar wurde, dass die Trainings bis U21 wieder aufgenommen werden und auch Wettkämpfe ohne Zuschauer stattfinden dürfen, hat sich das Geräteturnen BTV Aarau kurzfristig bereit erklärt, den Aargauer Cup U21 zu organisieren. In knapp drei Monaten hat ein kleines OK-Team den Anlass auf die Beine gestellt und so den Aktivturnerinnen im Aargau eine weitere Wettkampfmöglichkeit geboten.

 

Etwas über 100 Turnerinnen der Kategorien 5-7 haben sich für den Wettkampf angemeldet. Gestartet sind schlussendlich deren 88. Durch das fehlende Publikum war es am Samstag in der Halle ungewöhnlich still. Die Betreuerinnen und Turnerinnen haben das Wettkampffeeling trotzdem sichtlich genossen. Es herrschte maximale Konzentration, wenn auch die lange Trainingspause und die fehlende Wettkampfroutine sich bei der einen oder anderen Turnerin bemerkbar machte.

 

Doppelsieg für den STV Gränichen

Im K5 absolvierten die Turnerinnen vom STV Gränichen den Wettkampf am erfolgreichsten. Lina Ottlik gewann vor ihrer Vereinskollegin Nathalie Furter mit dem Minimalvorsprung von 0.05 Punkten. Das Podest komplettierte Imana Redzic vom KuGetu Kleindöttingen als dritte.

 

Uerknerinnen feiern «fast» einen Dreifachsieg

Eine Kategorie höher, im K6, dominierte das Getu Uerkheim mit gleich vier Turnerinnen auf den ersten fünf Rängen. Olivia Bösch gewann mit fast einem Punkt Vorsprung vor Alissa Di Antonio vom organisierenden Verein Geräteturnen BTV Aarau, die so einen Dreifachsieg der Uerknerinnen verhindern konnte. Auf dem dritten Platz klassierte sich Nora Aebischer, ebenfalls vom Getu Uerkheim. Im K7 war leider aufgrund der Alterslimite nur eine Turnerin am Start: Aline Nyffenegger vom Getu Koblenz.

 

Aufs Rangverlesen musste verzichtet werden

Die Pokale, Medaillen und Auszeichnungen konnten bedauerlicherweise wegen der geltenden Massnahmen nicht im Anschluss überreicht werden. Das Geräteturnen BTV Aarau wird sie den auszuzeichnenden Turnerinnen bzw. deren Vereinen persönlich vorbeibringen. An dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation an alle Turnerinnen für die gezeigten Leistungen.

 

Ein grosses Dankeschön geht zum Schluss an all die freiwilligen Helferinnen und Helfer und an das gesamte Wettkampfleitungsteam vom Aargauer Turnverband, die diesen Event erst möglich gemacht haben.

 

Text: BTV Aarau