ˆTop
Menü

Vier Kategorien - vier Podestplätze

22.11.2021

STV-Team-Challenge Geräteturnen in Wettingen

 

Der Aargau präsentierte sich an der STV-Team-Challenge am 20./21. November 2021 in Wettingen einmal mehr als Turnhochburg der Schweiz. Die vier Aargauer Mannschaften trumpften am Ersatzwettkampf der Schweizer Meisterschaften im Geräteturnen gross auf und erturnten sich vor vollen Zuschauerrängen in allen vier Kategorien einen Podestplatz. 

 

In der höchsten Kategorie A sicherte sich der Aargau mit Simon Müller, Sina Stocker, Noel Keusch, Alexandra Egger und Stefanie Fretz den starken zweiten Platz hinter den Jurassier. Den Sieg holte man sich in der Kat. B mit Cyrill Hui, Severin Ender, Nathalie Furter, Olivia Bösch und Valentina Hediger sowie in der Kat. D mit Robin Märki, Janik Strässler, Noemi Hauenstein, Jael Willisegger und Jasmin Faes. Eine Bronzenmedaille gab es in der Kat. C für Marc Hutter, Lina Ottlik, Linda Seiler, Sereina Uehli und Jonas Schmidli. 

 

Als Alternative zu den drei abgesagten Schweizer Meisterschaften im Geräteturnen führte der Schweizerische Turnverband im Freizeit-, Sport- und Eventzentrum Tägi in Wettingen einen Ersatzanlass durch. Ein Team bestand aus fünf Turnenden, welche sich gemischt aus Turnerinnen und Turnern der Kategorien 5 bis 7 sowie Damen und Herren zusammensetzten, wobei 1-2 Turner erlaubt waren.

 

Herzliche Gratulation zu diesen sensationellen Resultaten! Ein grosses Dankeschön geht auch an den Turnverein Wettingen, welcher für die Organisation dieses tollen Anlasses verantwortlich war.

 

Bilder: Janis Fasser